1

Ich liebe Dich

Meine Gedanken sind nur bei Dir,und ich frage mich was geschieht mit mir!°!
Ohne Dich fühl ich mich so schlecht und leer das ich denke ich schaffe es dank meiner sehnsucht zu Dir nicht mehr!!
Ich fühle mich so schlecht und allein das ist so gemein!!
Was soll ich machen ohne Dich?? Denn allmählich merke ich:,,
Ich liebe Dich!!





Ohne dich

Versinken im tiefsten Meer will ich.
Ertrinken nach dem letzten Blick.
Will dich nie vergessen,
auch wenn ich vor Trauer
und Einsamkeit erstick.

Du weißt nicht wie schwer es für mich ist.
Die gehen zu sehn, ohne
eine Ahnung auf Wiederkehr.

Drehst den Rücken mir zu.
Sagst kein Wort
und gleich darauf bist du fort.

Angst zerfrisst mich.
Innerlich verbrenn ich.
Selbst das Wasser erlischt nicht
die Flamme der Gegenwart.

Meine Gefühle sind unklar
und doch verraten sie,
dass sie etwas zeigen.
Zeigen wie sehr ich dich vermisse.
vermisse wenn du gehst.

Einsam will ich nicht sein,
doch ich bin es ohne dich.

Du gibst mir Kraft und Zuversicht.
Bitte! Bitte lass mich nicht allein.

Bleib hier oder nehm mich mit.
Ich bitte dich nur um Halt.

Doch gibst du mir diesen?
Wissen tu ich es nicht,
denn du hast mich abgewiesen!


Spuren im Sand

Spuren im Sand
leicht zu finden
wenn das Meer
sie verwischt

Spuren im Sand
nicht zu übersehen
wenn der Wind
sie verweht

Spuren im Sand
sie erzählen
ihre Geschichten
von der Liebe

Spuren im Sand
sie berichten
und träumen
vom Leben


eine person

eine person an der dir gar nichts passt diese person trägt große last du hast das recht jemanden zu hassen und er kann nichts dafür und verschließt deine persönliche tür toleranz akzeptanz das gegenteil an sich und den spuch den ich hasse ist ICH HASSE DICH !!!





Die Liebe

Die Liebe ist langmütig
Die Liebe ist gütig
Sie ereifert sich nicht, sie prahlt nicht.
Sie bläht sich nicht auf.

Sie handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil.
Lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach.
Sie freut sich nicht über das Unrecht,
sondern freut sich an der Wahrheit.

Sie erträgt alles
glaubt alle
hofft alles
hält allem stand.
Die Liebe hört niemals auf!


Gib niemals auf.

Damals war ich noch Jung
Grad noch auf dem Sprung,
Ich wollte was erleben
Und dafür alles geben,
Was ich hier und jetzt erzähle,
Komt ganz teif aus meiner seele
Das zu sagen fählt mir nicht leicht
Trotzdem bin ich bereit,
Am anfang konnte ich es nicht verstehn,
Warum bist du von ihr gegangen
Von da an war es mir klar,
Was um mich herum geschah
Jeder von euch soll es hören,
Auf jeden fall kan ich es euch schwören
Baby immer danach streben,






10.3.07 16:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung